BMBF FONA ERWAS

AP 1.1 Kohlenstoffausschleusung

Innerhalb dieses Arbeitspaketes werden Verfahren zur Kohlenstoffausschleusung zu untersucht und die Ergebnisse als Bausteine zwecks Energieoptimierung der Kläranlage der Zukunft zur Verfügung gestellt. Bestandteil der Untersuchungen sind physikalisch und chemisch-physikalische Verfahren (Sedimentation, Siebung und Flotation) sowie biologische Verfahren. Für alle diese Verfahren werden die nötigen Daten erhoben, zusammengestellt bzw. gemessen und als mathematische Funktionen dem SP II „Operation“ für die Modellierung übergeben.

 

Beteiligte Partner innerhalb des Arbeitspaketes

Institut für Siedlungswasserwirtschaft der RWTH Aachen

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Huber

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ruhrverband

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!